„Therapeutische Frauenmassage“

 

Die TFM© ist ein Teilgebiet des Creative Healing nach Joseph B. Stephenson und wurde von Dr. Gowri Motha, Gynäkologin aus London weiterentwickelt.

 

Claudia Pfeiffer, Heilpraktikerin aus Saarbrücken, hat die TFM© nach Deutschland gebracht und bildet Therapeutinnen darin aus.

Als Fruchtbarkeitsmassage = Laienmassage wurde sie durch Birgit Zart bekannt.

 

Die TFM© ist eine naturheilkundliche, ganzheitliche Methode und als Hilfe zur Selbsthilfe zu verstehen. Sie ist für Frauen in jeder Altersklasse geeignet, beginnend von der Pubertät über den Kinderwunsch, in der Schwangerschaft, bei sowie nach der Geburt, aber auch in der Zeit der Wechseljahre und danach!

 

Die Methode stimuliert die Reflexzonen des Rückens und des Bauches und hilft, die Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

 

Die TFM© hat positive Auswirkungen auf die weiblichen Funktionen und ist eine wunderbare Unterstützung bei:

  •    Allgemeinen Bauch- und Menstruationsschmerzen

Die Methode entspannt den Körper und löst Verkrampfungen. Bauch- und Unterleibsschmerzen lassen sich durch Entspannung lindern, denn ein gelöster Körper kann wieder auf seine eigenen Heilmechanismen zurückgreifen. 

  •   Unregelmäßiger Zyklus / unregelmäßige Blutungen

Eine regelmäßige Anwendung der Behandlung kann einen unregelmäßigen Zyklus mittel- und langfristig wieder einpendeln. Da die Methode regulierende Eigenschaften hat, kann sie auch starken Schwankungen unterliegende Monatsblutungen wieder ausbalancieren. 

  •  Wechseljahre (allgemeine Hormonschwankungen)

Regelmäßige Behandlungen des Bauchraumes, sowie parallel dazu angewandte Entgiftungsmethoden, wirken regulierend auf den Hormonhaushalt.

  •  Unerfülltem Kinderwunsch

Die Behandlung reguliert den Hormonhaushalt und hilft zusätzlich beim Loslassen und Entspannen. Das gezielte Arbeiten an Gebärmutter und Eileitern stärkt die Fortpflanzungsorgane und löst Verschließungen der Eileiter.

 

 

Therapeutische Frauenmassage - Claudia Pfeiffer