Aromabehandlung

 

Bereits die alten Ägypter wussten um die Heilkraft der Kräuter. Damals entwickelte sich die heilsame Wirkung meist durch Räucherwerk und fand in vielen Bereichen Anwendung. Auch die traditionelle chinesische Medizin vertraute auf die Kraft der Kräuter. Die Pflanzenheilkunde nahm den gleichen Stellenwert ein wie die Akupunktur.

Erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts entstand die Aromabehandlung durch René Maurice Gattefossé.

 

Bei der Aromabehandlung handelt es sich um die Behandlung von Beschwerden mit Aromen, d.h. mit ätherischen Ölen.

 

Eine Aromabehandlung ist ein Erlebnis für Körper und Geist. Bereits während der Aromabehandlung beginnen die Aromen ihre Wirkung zu entfalten.

 

Die Aromabehandlung ist eine wunderbare Möglichkeit für den Körper zu entspannen und loszulassen. Körperliche und seelische Verspannungen werden gelöst und Krankheiten vorgebeugt. 

 

Sie bewirkt:

  • tiefe Entspannung
  • Regeneration und Entschlackung
  • die Muskulatur wird gelockert
  • Verspannungen werden gelöst

 

Sie kann eingesetzt werden bei:

  • bei Stress
  • Nervosität
  • Rückenbeschwerden
  • psychosomatischen Beschwerden.

 

Außerdem ist die Aromabehandlung ein außergewöhnliches Dufterlebnis!